mediX winterthur – das Gesundheitsnetz von fortschrittlichen Ärzten in Winterthur und Umgebung.

mediX winterthur steht für eine umfassende, qualitativ hochstehende und kostenbewusste Gesundheitsversorgung aller Altersgruppen, sowie der Hausarztmodell-Patienten.

Leit­bild

Das Motto von mediX winterthur lautet:
«Gut beraten - gut betreut»

Wir sind überzeugt, dass eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten im Gesundheitswesen die Qualität fördert und Kosten spart. Diese Überzeugung können wir durch gute Erfahrungen seit 1994 belegen.

Mehr erfahren

Organisation

Verwaltungsrat

med. pract. Christine Rebmann

VR-Präsidentin

Verwaltungsrat

PD Dr. iur. Michael Hochstrasser

VR-Mitglied

Verwaltungsrat

Dr. med. Regula Rutz

VR-Mitglied

Verwaltungsrat

med. pract. Hans C. Wehrli

VR-Mitglied

Verwaltungsrat

Maria Auerbach

VR-Mitglied

Qualitätsarbeit

mediX winterthur setzt hohe Qualitätsstandards. Dabei spielen regelmässig stattfindende Qualitätszirkel eine zentrale Rolle. Sie sind eine wichtige Plattform der ärztlichen Fortbildung und dienen dem netzinternen professionellen Erfahrungsaustausch. Durch die EQUAM-Stiftung wird die Qualität extern regelmässig geprüft und zertifiziert.

Die Infrastruktur und Geräte/Instrumente für die ärztliche Arbeit müssen geprüft und gewartet sein.

Die Abläufe innerhalb und ausserhalb der Praxis sind durchdacht und optimal auf die Patienten abgestimmt.

Die Ergebnisse der ärztlichen Arbeit müssen den Zielen in Vergleichskollektiven sowie den medizinischer Leitlinien entsprechen.

Auch wenn Material, die Abläufe und die erreichten Ziele stimmen, muss immer noch hinterfragt werden, ob diese Massnahmen notwendig waren, um das Problem der Patienten zu lösen.

mediX winterthur setzt hohe Qualitätsstandards. Dabei spielen regelmässig stattfindende Qualitätszirkel eine zentrale Rolle. Sie sind eine wichtige Plattform der ärztlichen Fortbildung und dienen dem netzinternen professionellen Erfahrungsaustausch. Durch die EQUAM-Stiftung wird die Qualität extern regelmässig geprüft und zertifiziert.

Die Infrastruktur und Geräte/Instrumente für die ärztliche Arbeit müssen geprüft und gewartet sein.

Die Abläufe innerhalb und ausserhalb der Praxis sind durchdacht und optimal auf die Patienten abgestimmt.

Die Ergebnisse der ärztlichen Arbeit müssen den Zielen in Vergleichskollektiven sowie den medizinischer Leitlinien entsprechen.

Auch wenn Material, die Abläufe und die erreichten Ziele stimmen, muss immer noch hinterfragt werden, ob diese Massnahmen notwendig waren, um das Problem der Patienten zu lösen.

Über EQUAM

Die unabhängige, vom Bund akkreditierte EQUAM-Stiftung («Externe Qualitätskontrolle in der Medizin») überprüft in der Schweiz die Qualität ärztlicher Leistungen. Praxen müssen regelmäßig die strengen EQUAM-Qualitätsstandards erfüllen, um ein Zertifikat zu erhalten. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von EQUAM.

www.equam.ch